Leistungen

Unsere Praxis bietet Ihnen das gesamte Spektrum der Kinder- und Jugendmedizin an

Prävention und Gesundheitsvorsorge

  • Alle Vorsorgeuntersuchungen vom Neugeborenen (U2) bis zum Jugendlichen (J2) inklusive der Sonografie der Säuglingshüfte bei der U 3 sowie die „neuen Vorsorgen“ (Fragen Sie Ihre Krankenkasse: U10, U11, J2)
  • Impfberatung und Impfungen (nach Empfehlungen der STIKO)
  • Gesundheitsuntersuchungen für Krippe und Kindergarten (Selbstzahlerleistung)
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Betreuung von Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Erkrankungen
  • EKG
  • Beratung zu Kuranträgen

Seh- und Hörtest

  • Amblyopiescreening / Refraktionsmessung mittels Plusoptix VisionScreener (in Planung)
  • Lang-Stereo-Sehtest
  • Brückner-Test

Akutversorgung

  • Diagnostik und Therapie aller akuten Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters
  • Laboruntersuchungen
  • Inhalationen
  • Versorgung von kleineren Verletzungen
  • Diagnostik und Behandlung von chronischen Erkrankungen, sowie Allergiediagnostik im Blut mit

Nachweis von spezifischem IgE (CAP Tests)

Für eine optimale Versorgung Ihres Kindes arbeiten wir bei allen chronischen Erkrankungen und speziellen Fragestellungen mit Spezialambulanzen und anderen spezialisierten Fachärzten zusammen.

Ultraschalluntersuchungen

  • Sonografie der inneren Organe
  • Sonografie des Gehirns durch die offene Fontanelle
  • Sonografie der Säuglingshüfte (Hüftscreening)
  • Sonografie der Säuglingsnieren (Nierenscreening)

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Nicht alle sinnvollen und empfehlenswerten ärztlichen Leistungen werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Diese Leistungen muss der Versicherte leider selbst tragen. Die Gesetzlichen Krankenkassen kommen nur für eine ausreichende Gesundheitsfürsorge auf gemäß dem Wirtschaftlichkeitsgebot. Die Privaten Krankenkassen übernehmen nur die vertraglich vereinbarten Leistungen. Darüber hinausgehende Leistungen sind von dem Versicherten selbst zu übernehmen.

Diese IGel-Leistungen bieten wir an

  • Hüftscreening des Neugeborenen (vor dem 14. Lebenstag)
  • Nierenscreening (Sonografie bei U3, U4, U5)
  • Schilddrüsenscreening (Sonografie bei J1, J2, im Jugendalter)
  • Visionscreen Plusoptix (Augenuntersuchung ab U5)
  • Reisemedizinische Beratung
  • Untersuchung bei versäumter Vorsorge U2 – U9